Wie du dein Projekt richtig in Szene setzt

Überleg’ dir genau, wie du dein Projekt am besten vorstellst. Das ist sehr wichtig und entscheidet mit darüber, ob es erfolgreich sein wird oder nicht. Wir haben diesen  Leitfaden vorbereitet, der dir dabei helfen soll, dein Projekt optimal zu präsentieren. Sieh dir auch an, wie es die anderen machen. Vielleicht kommst ja darauf, wie du es noch besser machen kannst!

 

Kurzbiografie

Bereite ein paar Sätze über dich und deinen sportlichen Werdegang vor. Verrate uns, wie du zu deiner Sportart gekommen bist.

 

Projekttitel

Du brauchst einen aussagekräftigen Titel. Er soll die Leute neugierig machen und gleich erkennen lassen, worum es geht.

 

Projektbeschreibung

Mach es wie die Zeitung: Erkläre in einem Untertitel aus wenigen Sätzen den Kern deines Projekts.

 

Projektdetails

Worum geht es in deinem Projekt? Erzähle uns, wie du auf die Projektidee gekommen bist bzw. vom Hintergrund deines Projekts. Beschreibe detailliert seinen Inhalt. Was ist das Projektziel (abgesehen von der Finanzierung)?

 

Ausblick

Schildere deinen Unterstützern, wofür du das Geld bei erfolgreicher Finanzierung verwenden wirst. Erläutere den Leuten, warum sie ausgerechnet dich unterstützen sollen und wie die Ziele für deine sportliche Zukunft aussehen. Zielsumme in Euro Gib einen möglichst hohen Betrag an, aber versuche, realistisch zu bleiben. Der Erfolg deines Projekts wird sehr stark von deinen eigenen (Marketing-)Aktivitäten abhängen. Projektort Wo soll dein Projekt stattfinden?

 

Projekt- und Actionbilder

Das Projektbild ist die optische Visitenkarte deines Projekts und muss im Format 1200 x 800 Pixel (bei 72 dpi) hochgeladen werden. Nur so können wir es für großformatige Anzeigen auf von0auf100.at verwenden. Nimmst du ein kleineres Format, sieht deine Visitenkarte online – na sagen wir mal – bescheiden aus.

Lade bitte ein paar Fotos von dir „in action“ hoch. Bilder sind ein ausgezeichnetes Mittel, um jemanden, der dich nicht kennt, einen Eindruck von dir zu vermitteln. Die Auflösung deiner Action-Bilder muss nicht so hoch sein wie die deiner Projektbilder, aber bitte achte darauf, dass sie eine Auflösung von mindestens 800 x 600 Pixel (bei 72 dpi) haben. Dann kommen sie richtig gut rüber.

 

Link zu deinem Video (Vimeo oder Youtube)

Idealerweise gibt es ein Präsentationsvideo von dir, in dem du dich vorstellst und erklärst, warum ausgerechnet du die sportliche Hoffnung von morgen bist und warum unsere User ausgerechnet dein Projekt unterstützen sollten. Wenn du kein Video hast, empfehlen wir dir gerne einen unserer Partner, der dich bei der Produktion deines Clips unterstützt.

 

Was bekommen deine Unterstützer?

Überlege dir genau, welche Gegenleistung du deinen Unterstützern für ihr Geld anbietest. Gute Ideen können für den Erfolg eines Projekts entscheidend sein. Kleiner Tipp: Persönliche Geschenke, die man für Geld nicht kaufen kann, kommen zumeist sehr gut an. Deine Unterstützer würden sich möglicherweise über ein gemeinsames Training mit dir und/oder deinem Trainer freuen oder auch über ein persönliches Schreiben, in dem du dich bei ihnen bedankst etc. Am Ende der Projektlaufzeit bist du verpflichtet, deinen Unterstützern ihre sogenannten „Incentives“ zukommen zu lassen! Staffle deine Incentives am besten nach Beträgen: 

  • Von 10 € bis 100 € => Incentive X
  • Ab 100 € bis 250 € => Incentive Y
  • Etc.

 

Damit deine Förderer auf dem Laufenden bleiben, erklärst du dich zudem bereit, in regelmäßigen Abständen in deinem Blog bei von0auf100.at über die Fortschritte deines Projekts zu berichten.

 

 

Leitfaden Projektpräsentation